Ein spannendes Autocross-Wochenende liegt hinter uns tolle Duelle wurden ausgetragen. Die Zuschauer haben in der Sonne geschwitzt und die Akteure wurden während und nach dem Schauer am Wochenende schmutzig. Alles in Allem wurde großer Motorsport gezeigt.

Am Sonntag versuchten wieder einmal 6 Fahrer den seit 2011 bestehenden Bahnrekord zu brechen, scheiterten aber an den 32,4ß Sekunden von Michael Buddelmeyer.

Ebenfalls am Sonntag gab es den dritten Vergleich Autocross gegen Motocross. Der dritte Vergleich Autocross gegen Motocross ging im zweiten Jahr in Folge zugunsten der Motocrosser aus. Konnten im ersten Jahr noch die Autocrosser siegen, wurden die Motocrosser im Laufe der Jahre immer stärker.
Die Paarungen im Einzelnen:
Jungster Marc Hüttman (11) mit Quad gegen Manja Klopp (15) mit VW Polo. Sieg für MX.

Marc und Manja
Marc und Manja

Im Vergleich der Damen fuhren Fenja Kruse auf Honda CRF 250 R gegen Yvonne Petersen im Audi 80 Quattro. Sieg für MX.

Fenja und Yvonne
Fenja und Yvonne

Dann hieß es wieder Tourenwagen gegen Quad. Im Audi forderte Stefan Scharffenberg den Quadfahrer Thomas Ergezinger heraus. Sieg für MX.

Stefan und Thomas
Stefan und Thomas

Das Duell Spezialcrosser gegen Motocrosser der offenen Klasse bestritten Olaf Meyer im Eigenbau und Martin Scheuch auf Suzuki RMZ 450. Sieg für AX.

Olaf und Martin
Olaf und Martin

Das „Seniorenduell“ Werner Meyer im Spezialcrosser gegen Reiner Schuster auf CCM ging unentschieden wegen doppeltem technischen Defekt aus.

Reiner Schuster
Reiner Schuster
Werner Meyer
Werner Meyer

DANKE!

an alle unermüdlichen Helfer an diesem superAutocross-Wochenende. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich! Wer das ist? Das sind die Crêpesbäcker-Würstchenbräter-PommesundKaffeeverkäuferinnen-Kuchenbäckerinnen-Klopapierauffüller-Treckerfahrer-Radladerfahrer-Streckenposten-Zeitnehmer-Naschiverkäufer-Abschlepper-Bierzapferinnen-Boten-undalledieichvergessenhabe! DankeDankeDankeDanke ! IHR SEID SUPER!

Vielleicht mal so am Rande: wir hatten über 3.000 (in Worten dreitausend) zufriedene Zuschauer! Über 140 Teilnehmer von denen ich durch die Bank weg positive Kritik für unsere Veranstaltung bekommen habe.

Tolle Bilder unserer Veranstaltung gibt es z.B. auf
Facebook von Melina
AutocrossGermany.de:
Sonnabend von Jaquline
Fahrervorstellung von Jaquline
Sonntag von Jaquline
Fahrerlager von Jan-Pieter
Strecke von Jan-Pieter
Bilder von Mira
MSC moor e.V.:
Bilder von Onkel Hotte

Noch ein tolles Video von Jaquline:

MSC Mölln e.V. Ortsclub im ADAC