Willkommen beim MSC Mölln

Picture by rawside_pics

ADAC MX MSC Mölln "Heideringpokal"

Picture by rawside_pics

Los geht’s! Am Samstag den 26.09.2020 findet die öffentliche Rennveranstaltung ADAC MX MSC Mölln “Heideringpokal” statt. Über Vorstart können die Klassen 50, 65, 85, MX2 und MX1 genannt werden.

Zeiten:

  • Anreise Fr, 25.09.2020 von 16:00 bis 21:00 Uhr
  • Anreise Sa, 26.09.2020
  • Dokumenten- und Technische Abnahme Fr,  25.09.2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Dokumenten- und Technische Abnahme Sa, 26.09.2020 ab 07:00 Uhr

Wir möchten euch darauf hinweisen, die aktuellen Corona-Regeln einzuhalten. Nur so ist es für uns möglich, eine solche Rennveranstaltung durchzuführen. Diesbezüglich werden auch die Duschen bei der Rennveranstaltung geschlossen bleiben. Ebenso ist nur eine Begleitperson pro Fahrer erlaubt.

Auch zum Heideringpokal müssen Fahrer und Begleitperson den Corona Fragebogen ausfüllen.

Auch zum Heideringpokal müssen Fahrer und Begleitperson den Corona Fragebogen ausfüllen:

Möllner 4-Kampf

Am Sonntag, den 27.09.2020 findet der Möllner 4-Kampf für Vereinsmitglieder statt. Spiel und Spaß mit dem Motorrad für die ganze Familie. Vereinsmitglieder sind herzlichst dazu eingeladen von Samstag (nach dem Heideringpokal) auf dem MSC-Gelände zu Campen, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Training für vereinsexterne wird wieder aufgenommen

Ab Samstag, dem 5. September 2020 wird das Training auch für vereinsexterne wieder aufgenommen. Vereinsinterne und – externe Offroadfreunde können, unter Einhaltung der Auflagen, an den “Freien Trainings” wieder auf dem Grambeker Heidering trainieren. 
 
Wichtig:
 
Jeder Fahrer darf maximal eine Begleitperson mitbringen. Es muss ein Abstand von mindestens 1,5m eingehalten werden und das Fahrerlager großzügig genutzt werden.
Ebenfalls muss für jede Person ein ausgefüllter Corona Fragebogen und für die Fahrer zusätzlich eine ausgefüllte Verzichtserklärung mitgebracht werden:

Mitgliedertraining wird wieder Aufgenommen!

Ab Mittwoch, dem 6. Mai 2020 wird das Training für Mitglieder wieder aufgenommen. 
Jeder Fahrer darf maximal eine Begleitperson mitbringen, die aus der gleichen häuslichen Gemeinschaft stammen muss. Es muss ein Abstand von mindestens 1,5m eingehalten werden und das Fahrerlager großzügig genutzt werden. Das Clubheim sowie die Versorgung bleibt geschlossen. 

Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein (SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung – SARS-CoV-2-BekämpfVO)

Verkündet am 1. Mai 2020, in Kraft ab 4. Mai 2020

(11) Abweichend von Absatz 3 Nummer 6 können öffentliche und private Sportanlagen draußen für den Sport- und Trainingsbetrieb für den Freizeit- und Breitensport zur Ausübung kontaktfreier Sportarten unter folgenden Bedingungen genutzt werden:
  1. der Sport muss kontaktfrei durchgeführt werden,
  2. der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sportlern untereinander und zu den Trainerinnen und Trainern ist stets zu wahren,
  3. insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten sind Hygienemaßnahmen einzuhalten,
  4. Umkleiden, Duschen, Gemeinschaftsräume und Gastronomie bleiben geschlossen,
  5. eine Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt,
  6. Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen die Einrichtungen nicht betreten sowie
  7. weitere vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den einzelnen Sportfachverbänden entwickelte Empfehlungen werden vor Aufnahme des Sportbetriebs umgesetzt und vor Ort in schriftlicher Form zur Information der Nutzerinnen und Nutzer mit dem Hinweis auf deren Verbindlichkeit

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/200501_VO_neu.html

Wichtig bitte lesen!

MSC Mölln Verhaltensregeln

  • Alle Trainingsteilnehmer müssen sich mit
    Haftungsverzicht anmelden
  • Im Fahrerlager Schrittgeschwindigkeit
    1. Gang, max. 7km/h
  • Keine Wheelies, andere Stunts oder Rennen
    ausserhalb der Strecke
  • Alle Fahrer müssen geeignete
    Schutzkleidung tragen
  • Fahren ausserhalb der Rennstrecke und
    des Fahrerlagers ist verboten
  • Alkohol- und Drogenverbot für alle
    Trainingsteilnehmer auf dem Gelände
  • Umweltrichtlinien einhalten; kein Ablassen
    von Kraftstoffe, Ölen oder Kühlmitteln
  • Die Benutzung einer Umweltmatte ist
    Pflicht
  • Das Waschen der Fahrzeuge ist verboten
  • Abfall darf nicht auf dem Gelände
    entsorgt werden
  • Geräuschlimit: 96 dB / 2 Takt Motoren und
    94 dB / 4 Takt Motoren
  • Kein unnötiges Laufenlassen der Motoren
  • Die Strecke ist geschlossen, wenn
    Bahndienst-Fahrzeuge darauf arbeiten
  • Parkverbot auf Rettungswegen und den
    Zufahrten
  • Für Zuschauer ist das Betreten der
    Fahrstrecken und Sperrzonen verboten
  • Gegenseitige Rücksichtsbahme beim
    Training ist Pflicht

Schnuppertraining

Für die Ausbildung neuer Kinder und Jugendlicher ist ab sofort Jens Mozar zuständig. Wenn Ihr also einmal Motocross Luft schnuppern möchtet, wendet Euch an Jens: Jens.Mozar@msc-moelln.de

MSC Mölln e.V. Ortsclub im ADAC