MSC Mölln – Offroad Motorsport im Lauenburgischen

Weihnachtsfeier 2016

Weihnachtsfeier

Unter großer Beteiligung fand unsere Weihnachtsfeier im Gasthof Hamester in Basthorst statt. Wunderbar organisiert  durch das unschlagbare Orga-Team, gab es nach der Kennzeichnung der anwesenden Vorstandsmitglieder mit Weihnachtsmützen ein gutes, reichhaltiges Buffet. Frisch gestärkt konnten nun Mitglieder mit der Ewald-Kroth-Medaille in Bronze ausgezeichnet werden. Aber nicht nur Mitglieder wurden geehrt, auch der erste Vorsitzende Ralf Kohn wurde von seinen Mitgliedern für seinen unermüdlichen Einsatz geehrt. Bei der traditionellen Tombola gab es auch in diesem Jahr wieder tolle Gewinne, gespendet von Jens Rebien, Natalia Konopatzki, Charly Ridzewski, Maggy Kohn, Bistroverkauf, Stephan Frömming, Reflects, Motorradstaffel Polizei Hamburg, KEDO Hamburg, PIRATE, ADAC Hansa, Guido Muntz Motorrad-Service, Melahn, Marcel Neukäter, Fa. Stietz, Golfclub Grambek und Double EE Suspensions – Vielen Dank!
Bei interessanten Gesprächen und Tanz ging die Weihnachtsfeier 2016 bis in den Morgen.
Fotos gibt es unter http://galerie.msc-moelln.de/2016-2/weihnachtsfeier-2016/

Mitgliedertraining 05.11.2016

Auch in diesem Jahr hieß es wieder: Möllner 4-Kampf! Dank der tollen Organisation und Betreuung durch Uli, Mark, Kerstin, Josi und Magnus konnten sich die trotz des schlechten Wetters zahlreich erschienenen Mitglieder miteinander messen. Ob beim Zeitfahren auf der Kinderstrecke, dem Geschicklichkeitsfahren, Slalom oder MX-Trial, für jeden war etwas dabei, das er vielleicht besser konnte, als die anderen, zumal viele Übungen nicht gerade MX-Typisch waren. Spaß hat es allen gemacht – Vielen Dank für die tolle Organisation!

Herzlichen Glückwunsch Marc Fehrmann!

Unser Mitglied Marc Fehrmann (Trittau) hat die Internationale Sechstagefahrt in Navarra/Spanien erfolgreich absolviert.  Als Privatfahrer hat er 5 Tage lang bis zu 10 Stunden pro Tag auf seiner Beta verbracht und  am 6. Tag das Abschluss-Moto-Cross absolviert.  Viele Privatfahrer erreichten im Gegensatz zu Marc nicht das Ziel.
Ein wirklich großer Erfolg für einen Fahrer, ohne bisherige internationale Erfahrungen.

Christoh Conen bricht den Bahnrekord!

2011 stellte Michael Buddelmeyer mit 32:40 sec. den Bahnrekord auf und setzte die Marke hoch an.  Im dritten Anlauf gelang es Christoph Conen mit einem nahezu perfekten Lauf diesen Rekord einzustellen. Mit unglaublichen 32:13 sec. ging er über die Ziellinie. Insgesamt konnte Conen mit sich komplett zufrieden sein, Trainings Schnellster, alle Vorläufe gewonnen, Finale und Superfinale und als Krönung Bahnrekord, mehr geht nicht.

img_9415

Weiteres Highlight des Tages war der interne Vergleich zwischen den Auto- und Motocrossern des Vereins. Für die je 4 Fahrer galt es bei einem Staffellfahren aus voller Fahrt in einem abgesteckten Bereich zu stoppen, bevor der nächste Fahrer los fahren durfte. Der Vergleich ging knapp zu Gunsten der Motocrosser aus.

En Vergleich, bei dem es nur Sieger gaab
Ein Vergleich, bei dem es nur Sieger gab

 

Bericht Schwedt

Kurzbericht von Ralf:

Nach 10 Jahren Ferienwoche auf der Motocross Strecke in Barth sind wir mit ca. 80 Vereinsmitgliedern
der Einladung von “Eddy” gefolgt und haben unser Jährliches Event in Schwedt vom 31.07- 06.08. durchgeführt.
Wie in den Jahren zuvor war am Sonntag Anreisetag und gegen Abend konnte das Festzelt und der Bierwagen
eingeweiht werden.
Die Strecke in Schwedt die auch schon für WM und DM Prädikate genutzt wurde fand bei allen Teilnehmern großes
Lob und besonders der herzliche Empfang von Präsi Eddy ist einmalig.
Eddy liest einem jeden Wunsch von den Augen ab, und das ganze drum herum ist sehr angenehm.
Montag und Dienstag wurde in Gruppen eingeteilt den ganzen Tag die der anspruchsvolle Kurs ausgiebig unter die Stollen
genommen. Am Mittwoch der als Ruhetag geplant war kamen auch die mitgereisten Begleitungen auf ihre Kosten und
es wurde nicht nur ein “Polenmarkt” gestürmt.
Der Ruhetag war auch Notwendig weil in meinen Geburtstag ausgiebig hineingefeiert wurde.
Vielen Dank für die “ Anteilnahme “ und das Ständchen.
Donnerstag und Freitag waren Trainingslehrgänge mit Christoph Hähnchen, Arne Domeyer, Gunnar Schuster und Guido Skoppek
angesetzt. In Gruppen eingeteilt wurde Sektionstraining in allen Leistungsstufen durchgeführt. Leider hat das Wetter für Freitag
einen Strich durch die Planung gemacht und so haben wir den Tag genutzt und ausgiebig Theorieunterricht durchgeführt wobei
allen Teilnehmern nicht nur die Regelungen und das Verhalten bei MX Veranstaltungen erklärt wurde sondern auch Ernährung-
und Trainingstipps von den erfahrenen Trainern weitergegeben wurden.
Parallel wurden von Gunnar und Arne die Sportgeräte genau unter die Lupe genommen, Fahrwerktips und die entsprechenden
Änderungen und Einstellungen wurden vor Ort noch umgesetzt.
Der Samstag wurde auf Grund der Planänderung am Vortag dann nochmals als Trainingstag angesetzt und es konnten alle nochmal
ihre letzten “Körner” verbrennen.
Nach dem Gruppenfoto kam es dann noch spontan bei einigen Grünschnäbeln zu der gefürchteten Neptuntaufe.
Bei dem abendlichen Abschlussfest ging es nach ausgiebigem Essen ( gebratene Schweineschinken ) noch einmal bis spät in die
Nacht.
Mein Dank nochmal an alle Teilnehmer, Helfer, Trainer und an Eddy.
LG

Ralf


 Fahrerlager Regeln

Verstöße gegen die Fahrerlager Regeln werden geahndet. Bitte weist auch Eure Kinder darauf hin. Der Verstoß führt zum Trainingsverbot.

Fahrerlagerregeln

Neue Regeln auch auf der Kinderstrecke:

Kinderstrecke

Video Enduro am 11.06.

Vielen Dank Michael Kromat! www.michael-kromat.com

Schrauberlehrgang 13.03.

Vielen Dank an Ralf und René für den tollen Lehrgang!

Schrauber
Foto Axel Dederichs

Neue Galerie

Zum Jahresanfang gibt es nun eine Umgestaltung der Galerieseiten. Wenn ihr noch Bildmaterial vergangener Jahre oder gar Jahrzehnte habt, lasst es mir gerne zukommen, je mehr tolle Bilder wir haben, umso besser 🙂 Danke für eure Mithilfe! info@msc-moelln.de

MSC Mölln e.V. Ortsclub im ADAC